OnlineKreditVergleich

* bonitätsabhängiger Zinssatz

Mit Online Kredit Vergleich zum günstigen Kredit

Oft geschieht es schneller als man glauben möchte: Das Auto hat eine Panne, die Waschmaschine verweigert ihren Dienst oder das Girokonto kommt einfach nicht mehr aus den roten Zahlen. Diese ärgerlichen Situationen haben eins gemeinsam: Man benötigt Geld, um sie aus der Welt zu schaffen. Gleiches gilt für einen lang gehegten Traum wie eine Reise, eine Weiterbildung oder die Anschaffung neuer Möbel. Ganz gleich, aus welchem Grund man eine größere Summe Geld benötigt: Längst nicht jeder hat diese spontan zur Verfügung. Einen Ausweg und eine gute Alternative stellt oft ein Kredit dar.

Gründe für einen Kredit gibt es viele. Dank Internet kann man mittlerweile aus einer Vielzahl von Produkten wählen. Immer mehr Kreditinstitute bieten günstige Konditionen. Aus diesen Angeboten den passenden Onlinekredit für die eigene Situation zu finden, kann auf den ersten Blick nach einer schwierigen Aufgabe aussehen. Doch auch dabei kann das Internet helfen. So ist es zum einen ein Leichtes, online Kredit Erfahrungen anderer Kunden des jeweiligen Anbieters zu recherchieren. Zum anderen ist es jederzeit möglich, einen Online Kreditvergleich zu Rate zu ziehen und so günstige Kredite mit den passenden Leistungen zu finden. Hat man den Wunschkredit gefunden, kann man diesen in der Regel sogar direkt online beantragen.

Verschiedene Kreditarten

  • Verbraucherkredit
  • Ratenkredit
  • Sofortkredit
  • Kleinkredit
  • Kredit von Privat
  • Onlinekredit
  • Dispo- und Rahmenkredit

Wer einen Kredit abschließen möchte, hat dafür in aller Regel einen guten Grund. In den meisten Fällen muss dieser bereits beim Kreditantrag angegeben werden. Häufig verlangen Banken dann auch einen Nachweis dafür, dass der Kredit wie angegeben genutzt wurde. Es existieren eine Reihe verschiedener Kredite. Je nachdem, wofür man einen Kredit aufnehmen möchte, gibt es teilweise spezielle Kredite bzw. Ratenkredite mit festgelegtem Verwendungszweck. Wichtige Kreditarten sind beispielsweise:

Verbraucherkredit

Ein Verbraucherkredit, auch Konsumentenkredit genannt, beschreibt jede Art von Kredit, der an Verbraucher zu privaten Zwecken vergeben wird. Unter den Begriff fallen verschiedene Kreditvarianten. Dazu gehören beispielsweise der Ratenkredit, aber auch der Dispositionskredit.

Ratenkredit

Der Ratenkredit zählt zu den am häufigsten vergebenen Krediten. Er umschreibt im Grunde jeden Kredit, der entsprechend einem festgelegten Tilgungsplan in monatlich gleichbleibenden Raten abgezahlt wird. Er wird in den meisten Fällen zur Finanzierung von privat genutzten, langlebigen Gebrauchsgütern oder Dienstleistungen eingesetzt. Er wird entweder zweckgebunden oder zweckungebunden vergeben. Das bedeutet, er kann einen speziellen Verwendungszweck haben, z. B. den Kauf eines Autos, die Ablösung eines anderen Kredits oder die Modernisierung der Wohnung, und darf dann ausschließlich zu diesem Zweck eingesetzt werden. Man kann jedoch auch Darlehen beantragen, die zur freien Verfügung stehen.

Sofortkredit

Ein Sofortkredit ist eine spezielle Form des Ratenkredits. Dieser zeichnet sich durch eine besonders schnelle Auszahlung aus. Mittlerweile werben viele Banken online mit Sofort- oder Schnellkrediten. Oft bezieht sich dies allerdings auf die Entscheidung, ob eine Kreditvergabe stattfindet oder nicht. Dank der Möglichkeiten, die das Internet bietet, sind Kreditanbieter in der Lage, eine Kreditanfrage in sehr kurzer Zeit zu bearbeiten und den Kreditinteressenten innerhalb kürzester Zeit darüber zu informieren, ob er den Kredit erhält.

Kleinkredit

Der Kleinkredit ist, wie der Name vermuten lässt, auf kleinere Anschaffungen ausgelegt, die weniger hohe Beträge erfordern. Es handelt sich dabei in der Regel um Beträge zwischen 500 und 5.000 Euro. Viele Menschen greifen gerne auf den Dispokredit zurück, um spontan kleinere Ausgaben zu bewältigen und nehmen dafür oft sehr hohe Zinsen in Kauf. Der Kleinkredit kann hier eine günstigere Alternative sein.

Kredit von Privat

Ein Privatkredit beschreibt zwei verschiedene Kreditvarianten. Zum einen bezieht sich der Begriff auf einen Bankkredit, der an einen privaten Haushalt vergeben wurde. Doch es kann auch die Rede von einem Kredit von Privat sein, also einem Kredit, den man von Privatpersonen erhält. Dieser sogenannte „Peer-to-Peer-Kredit“ kann entweder von Familienmitgliedern oder Freunden, aber auch von komplett fremden Personen vergeben werden. Hierbei kommen meist Kreditvermittler, wie beispielsweise die Anbieter Smava, Auxmoney oder Lendico, ins Spiel, über die man einen Kredit von Privatpersonen erhalten kann.

Onlinekredit

Als Onlinekredite werden in der Regel alle Ratenkredite bezeichnet, die ausschließlich online abgeschlossen werden. Um einen Kredit zu erhalten, muss man keineswegs mehr eine Bankfiliale aufsuchen. Man muss noch nicht einmal die heimische Couch verlassen. Sowohl reine Direktbanken als auch Filialbanken vergeben mittlerweile Kredite über das Internet. Insofern sollte es auch keine Schwierigkeit darstellen, seriöse Online Kredite zu finden. Ein Online Kredite Vergleich kann bei der Suche nach passenden Online Krediten sehr hilfreich sein.

Dispo- und Rahmenkredit

Dispo- und Rahmenkredite sind besonders praktisch, wenn es um kurzfristige Zahlungen geht. Nimmt man den Dispositionskredit in Anspruch, überzieht man sein Girokonto, was sich die Bank meist mit sehr hohen Kreditzinsen bezahlen lässt. Eine etwas günstigere Alternative stellt der Rahmenkredit dar, den man – einmal aufgenommen – jederzeit nutzen kann. Man nimmt den Kredit über eine bestimmte Summe auf, über die man dann vollständig oder teilweise beliebig verfügen kann.

Vorteile eines Online Kredits

Online Kredite: Vorteile auf einen Blick:

  • oft günstigere Konditionen als bei Filialkrediten
  • schnelle Kreditentscheidung
  • größeres Angebot
  • unkomplizierte Vergleichsmöglichkeiten
  • bequeme Beantragung

Ganz gleich, welche Art von Kredit man benötigt: Nahezu jede Variante kann online beantragt und aufgenommen werden. Im Gegensatz zu dem schlechten Ruf, der Onlinekrediten teilweise anhaftet, ist es längst kein Problem mehr, seriöse Online Kredite und Anbieter zu finden. Der Online Kredit kann sogar mit einer Reihe von Vorteilen punkten.

Günstige Konditionen und schnelle Kreditentscheidung

Ganz oben auf der Liste der Vorzüge stehen die oft günstigeren Konditionen der Onlinekredite im Vergleich zu Krediten, die man direkt in der Bankfiliale erhält. Direktbanken, die nur online tätig sind, können auf ein breites Filialnetz verzichten. Dieser finanzielle Vorteil schlägt sich direkt auf die Konditionen und Kreditzinsen nieder, die deshalb oftmals attraktiver und günstiger ausfallen. Auch die Prüfung der Bonität erfolgt meist automatisiert, was zur Folge hat, dass die Bearbeitung des Kreditantrags weniger Zeit beansprucht, wodurch der Kreditnehmer häufig innerhalb weniger Minuten erfährt, ob er den Kredit erhält.

Großes Angebot und einfache Suche

Bereits die Suche nach einem Kredit gestaltet sich online deutlich leichter als offline. Man erhält hier nicht nur eine breite Angebotspalette vieler verschiedener Kreditgeber, sondern kann sich über diese auch direkt informieren. So ist es möglich, Kredittests zu Rate zu ziehen oder sich auf die Suche nach anderen Kunden zu machen, die online Kredit Erfahrungen mit den jeweiligen Banken teilen. Oft werden nicht nur die Konditionen der Kredite, sondern auch Serviceleistungen, wie Verkaufsgespräche beurteilt. Auch zur Annahmequote des Kreditinstituts kann man auf diese Weise oft einiges erfahren. Diese Informationen können helfen, sich für eine bestimmte Bank zu entscheiden.

Wer sich im Internet über Kredite informiert, kann sich schnell mit der Vielzahl der Angebote überfordert fühlen. Um sich leichter zurechtzufinden, ist es sinnvoll einen Kreditrechner zu nutzen. Dabei müssen lediglich die individuellen Wunschangaben wie Verwendungszweck, Kredit Laufzeit und benötigter Gesamtbetrag gemacht werden, um passende Kreditangebote angezeigt zu bekommen. Wer auf diese Weise einen Kreditvergleich online durchführt, kann viel Zeit sparen und muss sich nicht selbstständig durch die Produktvielfalt kämpfen.

Bequeme Beantragung

Bild zeigt ein junges Paar, das am Laptop Kredite vergleicht

Wer dann den passenden Kredit online gefunden hat, kann sich zusätzlich den Weg in die Bankfiliale sparen. In der Regel kann man den Wunschkredit direkt online über die Website der jeweiligen Bank beantragen und erhält zudem oft innerhalb kurzer Zeit Bescheid, ob der Abschluss zustande kommt und der Kredit gewährt wird.

Kreditvoraussetzungen

Ganz gleich, welche Art von Kredit man benötigt und ob man diesen online oder in der Filiale abschließt: In der Regel erhält man diese nur, wenn man einige bestimmte Voraussetzungen erfüllt. Dies gilt zumindest für Kredite, die man bei seriösen Anbietern und Banken abschließt, was auf der Wunschliste für einen Kredit immer weit oben stehen sollte. Grundsätzlich können sich die Annahmerichtlinien für einen Kredit von Bank zu Bank unterscheiden. Folgende Punkte fallen jedoch meist ins Gewicht und sollten beachtet werden. Sie sorgen dafür, dass man gute Chancen auf den Erhalt eines Kredits hat:

  • Volljährigkeit: Um einen Kredit zu erhalten, muss man das 18. Lebensjahr vollendet haben.
  • Wohnsitz in Deutschland: In der Regel erwarten deutsche Kreditinstitute, dass Kreditnehmer sowohl über einen Hauptwohnsitz als auch eine Bankverbindung in Deutschland verfügen.
  • Sicherer Arbeitsplatz mit festem Einkommen: Eine der wichtigsten Voraussetzungen ist ein sicherer Arbeitsplatz, der ein regelmäßiges, festes Einkommen gewährleistet, mit dem die Kreditraten gezahlt werden können. Das bedeutet, dass man sich in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis befinden und auch die Probezeit bereits hinter sich haben sollte.
  • Gute Bonität: In der Regel vergibt kein Kreditinstitut einen Kredit, ohne vorher einen gründlichen Finanzcheck des Kreditinteressenten durchgeführt zu haben. Um festzustellen, ob dessen Bonität ausreicht, wird meist eine SCHUFA Auskunft eingeholt.
  • Einkommensnachweise: Spätestens nach Eingang des Kreditantrags verlangen Banken in der Regel Einkommensnachweise, wie Gehaltsabrechnungen. Meist werden zusätzlich Kontoauszüge überprüft, um das allgemeine Sparverhalten des Kunden sowie dessen Einnahmen und Ausgaben zu überprüfen.

Bei der Kredit-Vergabe kann es Bankkunden außerdem zugute kommen, wenn sie den Kredit nicht alleine, sondern diesen gemeinsam mit einer weiteren Person aufnehmen. Der Mitantragsteller stellt eine weitere Sicherheit dafür dar, dass der Kredit auch abgezahlt werden und wird. Zwei Kreditantragsteller werden deshalb von Banken in der Regel positiv bewertet. Auch weitere Sicherheiten wie eine eigene Immobilie kann bei der Kreditentscheidung von Vorteil sein.

Wichtige Punkte bei der Kreditauswahl

Auf einen Blick: Worauf achten bei der Kreditauswahl?

  • Kreditkosten: Zinsen, Laufzeit, Kredithöhe, Nebenkosten
  • Höhe der Kreditraten
  • Regelungen zur Tilgung
  • Sonderaktionen des Anbieters

Es gibt zahllose Gründe, aus denen man einen Kredit beantragen muss oder möchte. Wer beginnt, sich ernsthaft mit der Suche nach einem Kredit zu beschäftigen, dessen erstes Ziel ist es meist, einen geeigneten Kredit für die individuelle Situation und die persönlichen Wünsche zu finden. Dies ist dank Internet über einen Online Kredit Vergleich ganz unkompliziert und schnell möglich. Ein Kredite Vergleich hilft, Kredite anhand ihrer Konditionen wie dem effektiven Jahreszins, der Tilgung oder der Vertragslaufzeit zu bewerten. Doch worauf sollte man besonders achten, wenn man sich für einen Kredit entscheiden möchte?

Kreditkosten

Auf der Prioritätenliste vieler Kreditnehmer steht mit Recht „günstig“ ganz oben. Dieses Ziel sollte bei der Auswahl eines Kreditangebotes immer von Bedeutung sein. Ganz besonders wichtig sind deshalb die Zinskonditionen. Bei einem Kredit spielen zwei Zinssätze eine wichtige Rolle: Ein Sollzins und ein effektiver (eff.) Jahreszins. Der Sollzins stellt dabei die reinen Kreditzinsen dar, die die Bank verlangt. Meist ist es ein gebundener Sollzins, der über die vollständige Kreditlaufzeit festgeschrieben ist, sich also nicht ändert. Wer mehrere Kredite vergleicht, sollte besonders auf den effektiven Jahreszins achten. Dieser beschreibt die Gesamtkosten des Darlehens. Das bedeutet, er berücksichtigt den Sollzins sowie alle eventuell anfallenden Gebühren.

Wer einen Kredit mit günstigen Zinsen aufnehmen möchte und deshalb eine Kreditvergleich vornimmt, wird bemerken, dass manche Kredite einen festen Jahreszins aufweisen, während andere über eine Zinsspanne verfügen. Dabei handelt es sich um bonitätsunabhängige bzw. bonitätsabhängige Kredite.

  • Kredite mit festen Zinsen (bonitätsunabhängig): Der Kreditzins hängt von der Laufzeit und/oder der Kreditsumme ab. Jeder Kunde erhält den gleichen Kreditzins, egal, wie gut oder schlecht seine Bonität ist.
  • Kredite mit bonitätsabhängigen Zinsen: Der Kreditzins wird anhand der Bonität des Kunden ermittelt. Je schlechter die Bonität eingestuft wird, desto höher wird der Zins.

Einfluss auf die Gesamtkosten eines Kredits haben allerdings nicht nur die Zinsen, sondern auch die Laufzeit und die Kredithöhe. Je höher der Kredit ist, desto länger läuft er in der Regel. Die Belastung durch die monatlichen Raten sinkt dadurch zwar, jedoch werden die Zinskosten durch die lange Laufzeit gesteigert, was den Kredit im Endeffekt schließlich teurer macht. Zusätzlich dürfen auch die Nebenkosten nicht vergessen werden. Dazu gehören beispielsweise die Kosten für eine eventuell abgeschlossene Restschuldversicherung oder etwa die möglicherweise anfallenden Kontoführungsgebühren für das Kreditkonto.

Höhe der Kreditraten

Wer einen Kredit aufnimmt, muss diesen zurückzahlen. Meist geschieht dies über einzelne Teilzahlungen, die oft in regelmäßigen Abständen über die komplette Laufzeit an den Kreditgeber gezahlt werden. Laufzeit und Höhe eines Kredits sind eng mit der Höhe der einzelnen Kreditraten verknüpft und nehmen Einfluss aufeinander. Will man online Kredite vergleichen, ist es meist möglich, den Wunschbetrag und die Wunschlaufzeit einzustellen. Die Höhe der Raten wird dann in der Ergebnisliste angezeigt.

Bevor man sich für ein Produkt und damit für eine bestimmte Monatsrate entscheidet, sollte man genau kalkulieren, wie viel Kredit man sich überhaupt leisten kann. Ein Haushaltsrechner kann dabei helfen. Er berücksichtigt monatliche Einnahmen und Ausgaben und berechnet, wie hoch eine Rate maximal sein darf. Es ist jedoch auch nicht sinnvoll, eine zu niedrige Teilzahlung zu wählen. Dies würde durch die längere Laufzeit und die damit steigenden Zinskosten die gesamten Kreditkosten nur unnötig in die Höhe treiben.

Regelungen zur Tilgung

Bild zeigt ein Paar, das entspannt in der Hängematte liegt

Bevor man einen Kredit abschließt, sollte man man sich den Kreditvertrag immer genau ansehen. Dabei lohnt sich auch ein Blick auf Sonderregelungen zur Tilgung: Kann man eine Ratenpause einlegen, wenn man einmal nicht in der Lage sein sollte, seine Rate zu zahlen? Wie sind die Bestimmungen, wenn man den Kredit vorzeitig tilgen möchte? Sind Sondertilgungen möglich? All diese Fragen sollten beantwortet sein, bevor man seine Unterschrift unter den Kreditvertrag setzt. Im besten Fall ist es sowohl möglich, Zahlungen bei Bedarf auszusetzen als auch den Kredit vorzeitig zu kündigen, indem man ihn früher als geplant vollständig zurückzahlt. Auch Sondertilgungen sollten in jedem Fall eine Option darstellen. Sollte man unverhofft mehr Geld zur Verfügung haben, kann es, in eine Sondertilgung investiert, dabei helfen, schneller schuldenfrei zu werden.

Sonderaktionen

Bei der Wahl eines Kreditanbieters sollte Seriosität und Fairness an erster Stelle stehen. Aktionen für Neukunden, wie beispielsweise ein Sonderzins, sind sicherlich attraktiv, allerdings sollten diese nicht den Ausschlag für die Entscheidung geben. Sind die sonstigen Kreditkonditionen dafür nicht passend, kann die Ersparnis durch einen besonders günstigen Zinssatz schnell wieder aufgehoben sein.

Bester Kredit? Online Vergleich nutzen und passendes Angebot finden

Um den besten Kredit für die persönliche Situation zu finden, kommt man nicht umhin, verschiedene Produkte und Anbieter miteinander zu vergleichen. Ganz gleich, ob es sich dabei um einen vielfältig einsetzbaren Ratenkredit, einen Autokredit oder aber eine Baufinanzierung handelt: Es ist immer eine gute Idee, Kredite online zu vergleichen. Auf diese Weise spart man sich nicht nur eine Konditionsanfrage bei mehreren Anbietern, sondern auch die langwierige Suche nach Kreditinstituten, die überhaupt passende Angebote in ihrem Produktportfolio haben. Online Kredite bieten zudem zahlreiche Vorteile: Dazu gehören günstige Konditionen, eine schnelle Bearbeitung und Auszahlung sowie eine unkomplizierte und bequeme Entscheidung und Beantragung. Dank Online Kredit Vergleich ist der passende Kredit oft schon innerhalb weniger Minuten gefunden.

kleines RechnersymbolUmschuldung

Alten Kredit mit günstigeren Zinsen umschulden.
Online Umschuldung »

kleines RechnersymbolGünstiger Autokredit

KFZ-Kredite zu günstigen Zinsen jetzt im Test.
AutoKredit Vergleich »

kleines RechnersymbolRatenkredit Vergleich

Günstige Ratenkredite mit konstanten Zinsen.
Ratenkredite vergleichen »